Direkt zum Hauptinhalt
Eurostar
Help Centre
Buchen

Frequent- oder Premium-Abo

Melden Sie sich bitte an, um Ihr Abo nutzen zu können.

RegistrierenHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bestätigen Sie uns, dass Sie es sind.

Um Ihre Registrierung abzuschließen, geben Sie den 6-stelligen Sicherheitscode ein, den wir an gesendet haben.

Haben Sie den Sicherheitscode noch nicht erhalten?

Checken Sie bitte Ihren Posteingang.

Städtereise nach Lyon

Urlaubs- oder Städtereise nach Lyon

Wenn Sie sehr gerne gut essen, führt kein Weg an Lyon vorbei, der heimlichen Hauptstadt der Gastronomie in Frankreich. Die Stadt im Südosten hat eine lange Geschichte, ein unwiderstehliches Charisma und eine lebendige Kulturszene.

Für Feinschmecker ist Lyon ein Muss. Ob Sie nun nach Michelin-Sternen oder einer himmlischen tarte aux pralines (Mandeltorte) Ausschau halten, Lyon lässt keine Wünsche offen.

Wussten Sie, dass die Initialzündung des Kinos in Lyon stattfand? Hier haben die Gebrüder Lumière ihren ersten Film gedreht. Im ehemaligen Wohnhaus der beiden ist das Filmmuseum untergebracht. Es bewahrt nicht nur das Filmerbe und veranstaltet Ausstellungen, sondern zeigt auch jeden Tag Filme auf einer 13 Meter großen Leinwand. Ebenso sehenswert sind die monumentalen Malereien auf Hauswänden in Lyon. Kreativität spürt man hier überall.

Mit dem Eurostar ist Lyon erstaunlich nah. Von London aus fahren Sie nach Paris oder Lille, wo es nach kurzem Umsteigen in den TGV weiter nach Süden geht – alles mit nur einem einzigen Ticket.

Tipps zu Aktivitäten in Lyon

Kulturliebhaber können die unkonventionellen Museen der Stadt besuchen: Steuern Sie einige der riesigen Wandmalereien an oder genießen Sie die Ruhe in der Basilika auf dem Fourvière-Hügel.

Wenn Sie lieber shoppen möchten, ist ein Bummel durch Lyons Designershops eine tolle Gelegenheit, neue Marken zu entdecken und das eine oder andere Einzelstück zu kaufen. Ganz zu schweigen von den vielen Festivals, die wir erwähnen sollten …

Musée des Confluences

86 Quai Perrache, 69002

Vom Urknall bis zum menschlichen Gehirn – das verblüffende Musée des Confluences ist den Ursprüngen des Lebens auf der Erde gewidmet und ist schon allein wegen seiner Architektur einen Besuch wert.

Man muss hineingehen, um sich den großen Fragen zu stellen: zu den Themen Leben, Tod, Rituale und Menschheitsgeschichte.

Sind die existenziellen Fragen beantwortet, können Sie ganz oben im Le Comptoir Gourmand sich wieder den sinnlicheren Bedürfnissen widmen und, beim Essen, die tolle Aussicht von der Terrasse genießen.

Mehr lesen

Musée Cinéma et Miniature

60 Rue Saint-Jean, 69005

Von Star Wars bis zu Spiderman, von Men in Black bis Mrs. Doubtfire – dieses skurrile Museum stellt eine sagenhafte Sammlung von mehr als 450 Filmrequisiten aus.

In acht Sälen mit Animatronic und Monstern, Masken und Prothesen, Kostümen und Kreaturen bietet es faszinierende Einblicke in die magische Welt hinter den Kulissen der Filmproduktion.

Und dann sind da noch die Miniaturen. Die 120 komplizierten Meisterwerke im Maßstab 1:12 stellen in unglaublich winzig und detailgetreu alles Mögliche nach, vom Maxim's in Paris bis zum Dinosauriersaal eines britischen Naturkundemuseums.

Mehr lesen

Notre-Dame de Fourvière

8 Place de Fourvière, 69005

Die 1896 geweihte Basilika, das Wahrzeichen von Lyon, wurde zu Ehren der Jungfrau Maria erbaut, die die Stadt im 17. Jahrhundert von einer Pestepidemie erlöste.

Sie können sie ganzjährig besichtigen, aber von April bis November stehen Guides bereit, die Ihnen auf Wunsch die Geschichte des Bauwerks erklären.

Verweilen Sie, um die Mosaike und Glasfenster zu bewundern, oder steigen Sie die 345 Stufen zum Dach hinauf, um die Stadt zu Ihren Füßen aus der Vogelperspektive zu betrachten.

Mehr lesen

Spazieren gehen

Schon beim Flanieren durch die schönen Straßen Lyons bekommen Sie eine Geschichtsstunde, von der Altstadt aus der Renaissancezeit bis zu den kopfsteingepflasterten hügeligen Straßen von La Croix-Rousse.

Dieses Viertel ist für seine Traboules berühmt, geheime Gänge durch Haus und Hinterhöfe, die einst die Seidenarbeiter nutzen. Während des Kriegs waren es Fluchtwege von Mitgliedern des Widerstands gegen die Nazis. Heute dienen sie Stadtbewohnern, die sich auskennen, als Abkürzungen.

Schauen Sie sich bei Ihren Streifzügen durch die Stadt einige der 100 Wandmalereien und Trompe-l'oeil an. Das Highlight ist die spektakuläre Mur des Canuts, die eine hässliche Hauswand in eine riesige optische Täuschung aus efeubewachsenen Wohnungen, Geschäften und geschäftigen Lyonnais im Alltagsleben verwandelt hat.

Shoppingtour

Lassen Sie sich von den minimalistischen, vor Ort gefertigten und mit Metalloxiden glasierten Keramikarbeiten von Cica Gomez begeistern.

Nehmen Sie am Rausch der Festivals teil

Mai: Les Nuits Sonores – ein jährliches Musik-Event für Elektro und Independent.

Juni: Les Nuits de Fourvière – Die beiden römischen Amphitheater der Stadt werden zu Bühnen für Musik und Film bis hin zu Zirkus und Tanz.

September: La Biennale de Lyon – ein Freudenfest der Kreativität, das sich jährlich entweder Tanz oder zeitgenössischer Kunst widmet.

Dezember: La Fête des Lumières – bei dem spektakulären Lichterfest in der ganzen Stadt erleben Sie Lyon von seiner glanzvollsten Seite.

Die besten Restaurants in Lyon

Lyon ist ein Hotspot für kreative Köche und Sternerestaurants. Aber glücklich und satt macht einen auch die einfache Hausmannskost der Gegend. Bringen Sie Appetit mit, wenn Sie losgehen, um Lyons beste Adressen erkunden.

Um traditionelle Küche aus Lyon kennenzulernen, empfehlen wir die knödelähnlichen Quenelles, die Wurstspezialität Andouillette, den cremigen Weichkäse Saint-Marcellin und eine pinkfarbene Brioche à la Praline.

Halles de Lyon Paul Bocuse

102 Cours Lafayette, 69003

Die große Feinkost-Markthalle von Lyon wurde nach dem legendären französischen Meisterkoch Paul Bocuse benannt. Foodies sind hier am Ziel ihrer Träume und können zwischen den überbordenden Ständen locker einen Tag verschlemmen.

Um das kulinarische Erlebnis voll auszukosten, kaufen Sie Käse und Wurstsorten aus der Region für ein spontanes Picknick oder essen Sie in einem der Spezialitätenrestaurants zu Mittag.

Suchen Sie Souvenirs? Dann kaufen Sie hübsche rosarote Brioches à la Praline oder Quenelles mit Rezept, um den Geschmack von Lyon mit nach Hause zu nehmen.

Mehr lesen

Mère Brazier

12 Rue Royale, 69001

Die gefeierte Köchin Eugénie Brazier zählt zu den legendären Gestalten der Lyonnaiser Gastronomieszene.

Sie wurde als Erste mit sechs Michelin-Sternen ausgezeichnet. Ihre beiden Restaurants in Lyon hatten jeweils drei Sterne. Ihr kulinarisches Erbe wird heute von Küchenchef Mathieu Viannay in Ehren gehalten.

In seinem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurant Mère Brazier serviert er perfekt gestylte Gerichte wie Krabben mit Kaviar, Wild mit Waldbeeren und ein duftendes Chartreuse-Soufflé mit Nougat-Eis. Himmlisch!

Mehr lesen

Le Musée

2 Rue des Forces, 69002

Großzügige Portionen: ja. Gesellige Gastgeber: ja. Karierte Tischtücher: ja, klar.

Zu den Freuden einer Reise nach Lyon gehört es, in einem traditionellen Bouchon zu essen. Und Le Musée ist eines der besten. In solchen urigen Restaurants kommt deftige Küche aus lokalen Spezialitäten auf den Tisch, wobei der Schwerpunkt auf Fleisch liegt.

Das Angebot reicht von Pastete und Hühnereintopf bis hin zu stark gewürzter Andouillette-Wurst, und einem Salat mit Brotkrumen, Speck und Sülze. Dazu wird eine Karaffe leckeren Hausweins getrunken.

Mehr lesen

Mowgli

27 Rue Capitaine Robert Cluzan, 69007

Dieses große helle Café hat sich auf Wohlfühlkost spezialisiert: als schmackhaftes Mittagessen an einem Wochentag oder entspannten Brunchen am Wochenende.

Die Mittagsmenüs in der Woche sind eine gute Gelegenheit, Gerichte zu kombinieren, von samtigem Pastinakenvelouté über Butternusskuchen bis zum aromatischen Kokosnuss-Curry mit Garnelen.

Am Wochenende bietet das einfache Brunch-Menü eine abwechslungsreiche Mischung: von Pfannkuchen mit karamellisiertem Schweinefleisch über Birnen-Rosmarin-Waffeln bis hin zu Frühstücksfavoriten auf Eibasis.

Mehr lesen

Häufig gestellte Fragen zu einer Städtereise nach Lyon

In einem Wort: Gastronomie. Lyon gilt als kulinarische Hauptstadt Frankreichs und ist seit Langem die Heimat vieler französischer Spitzenköche.

Zu den lokalen Spezialitäten gehören die knödelähnlichen Quenelles, die stark gewürzte Wurstsorte Andouillette, der Saint-Marcellin-Käse und die hübsche rosa Brioche Praline rose.

Gehen Sie in die Halles de Lyon Paul Bocuse, um die Fülle an guten Erzeugnissen zu begutachten oder essen Sie Sterneküche im Restaurant Mère Brazier.

Sie wünschen es sich preiswerter? Gastfreundliche Bouchons wie Le Musée servieren herzhafte Portionen (meist Fleisch) in urigem Ambiente.

Ja. Wenn Sie nicht viel Zeit haben, lohnt Lyon auch für 36 Stunden.

Wenn Sie bequem bis ins Zentrum von Lyon reisen möchten, nehmen Sie in London den Eurostar. Nach kurzem Umsteigen in Lille haben Sie Lyon in weniger als fünf Stunden erreicht und genügend Zeit zum Sightseeing.

Sie fragen sich, was Sie in Lyon unternehmen sollen? Zu den Must-sees gehören das Musée des Confluences, Notre-Dame de Fourvière, die Traboules des Vieux-Lyon, die monumentalen Wandmalereien und die Halles de Lyon Paul Bocuse, ein Lieblingsort für Foodies.

An einem Wochenende zwischen Mai und September scheint bestimmt die Sonne auf ihrer Städtereise. Übrigens ist das auch die Zeit der Festivals.

Achten Sie auf die Termine der Nuits Sonores im Mai, der Nuits de Fourvière im Juni und der Biennale de Lyon im September.

Im Dezember zeigt sich die Stadt von ihrer festlichsten Seite, wenn bei der Fête des Lumières alle Fenster mit Kerzen und Lichtern geschmückt sind. Auf die Fassaden der Wahrzeichen Lyons werden spektakuläre Lichtshows aufgeführt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Lady in the street - Paris

Ideen für Städtetrips

Sie haben Lust auf eine Urlaubs- oder Städtereise in Europa? Eurostar bietet Ihnen eine großartige Auswahl an Reisezielen.

Mehr lesen - Ideen für Städtetrips
A family on a hill in Provence

Urlaub in Südfrankreich

Ihr Südfrankreich-Urlaub beginnt, sobald Sie in den Eurostar einsteigen.

Jetzt entdecken - Urlaub in Südfrankreich
Junge Frau, die in Covent Garden spazieren geht, nachdem sie aus dem Eurostar-Zug (ex-Thalys) von Essen nach Paris ausgestiegen ist

Alle Eurostar-Strecken

Entdecken Sie unser Reise-Netz in Großbritannien, Belgien, Deutschland, Frankreich und den Niederlanden.

Mehr erfahren - Alle Eurostar-Strecken