Direkt zum Hauptinhalt
Eurostar
Help Centre
Buchen

Frequent- oder Premium-Abo

Melden Sie sich bitte an, um Ihr Abo nutzen zu können.

RegistrierenHaben Sie Ihr Passwort vergessen?

Bestätigen Sie uns, dass Sie es sind.

Um Ihre Registrierung abzuschließen, geben Sie den 6-stelligen Sicherheitscode ein, den wir an gesendet haben.

Haben Sie den Sicherheitscode noch nicht erhalten?

Checken Sie bitte Ihren Posteingang.

Weihnachtsmärkte Europa

Entdecken Sie die schönsten Weihnachtsmärkte 2024 mit Eurostar

Jetzt buchen

Entdecken Sie Europas schönste Weihnachtsmärkte 2024

Die Tradition der Weihnachtsmärkte stammt ursprünglich aus Deutschland: Der Dresdner Striezelmarkt gilt als der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands (veranstaltet seit 1434); das Konzept war aber schon im Jahre 1310 in München unter dem Namen Nikolausmarkt bekannt.

Zu Beginn der kalten Jahreszeit wollten die Städte den Bürgern die Möglichkeit geben, sich mit allem Notwendigen zu versorgen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich diese Märkte von einfachen Versorgungsmärkten zu den festlichen Weihnachtsmärkten, die wir heute kennen und lieben.

Während viele der schönsten Weihnachtsmärkte hierzulande veranstaltet werden, sind sie heute in ganz Europa zu finden und gelten als beliebte winterliche Reiseziele weltweit.

Eurostar macht die schönsten Weihnachtsstädte Europas leicht zugänglich, mit vielen Direktreisen in die Stadtzentren der Zielorte, ganz gleich, ob Sie Weihnachtsmärkte in der Nähe oder einen weiter entfernt liegenden Markt besuchen möchten. Buchen Sie eine Reise mit Eurostar im nächsten Winter für ein unvergessliches Weihnachtsabenteuer für die ganze Familie.

Welche sind Europas schönste Weihnachtsmärkte?

Viele der schönsten Weihnachtsmärkte sind per Direktfahrt mit Eurostar Züge erreichbar – immer am schnellsten mit unseren Hochgeschwindigkeitszügen, die bis zu 300 km/h erreichen können. Hier eine kurze Liste der für uns schönsten Weihnachtsstädte Europas:

  • Paris (im Tuileries-Garten und in Paris La Défense), mit einem Eurostar-Direktzug erreichbar.
  • Brüssel (auf der Grand Place), erreicht man in nur 1 Stunde und 50 Minuten.
  • Lüttich (Weihnachtsdorf auf der Place Saint-Lambert und der Place du Marché) ist in etwa 1 Stunde mit Eurostar zu erreichen.

Wann besucht man am besten die Weihnachtsmärkte Europas?

Die Öffnungszeiten der einzelnen Weihnachtsmärkte finden Sie weiter unten, aber in der Regel öffnen diese Mitte November.

Das ist auch die beste Zeit für einen Besuch, Mitte November bis Anfang Dezember, um die hohen Besucherzahlen während der Weihnachtsferien zu vermeiden.

Günstige Tarife finden

Die Pariser Weihnachtsmärkte

Es gibt viele Weihnachtsmärkte in Paris, aber zwei haben wir an dieser Stelle für Sie ausgesucht.

Der bekannteste Pariser Weihnachtsmarkt findet seit 2018 im Tuileries-Garten vor dem Louvre statt. Im nördlichen Teil des schönen Parks erwarten Sie über 100 Stände, von denen die meisten an französische Kunsthandwerker vermietet sin.

Dazu gibt es zahlreiche Attraktionen, darunter eine Schlittschuhbahn, einige Karussells, eine Geisterbahn und eine riesige Rutsche. Das Highlight des Weihnachtsmarktes ist jedoch das 30 Meter hohe Riesenrad mit einem tollen Blick über die Seine, die beleuchteten Champs-Elysées, den Eiffelturm und weite Teile von Paris.

Der größte Weihnachtsmarkt von Paris, das Weihnachtsdorf in Paris la Défense, findet vor den Toren der Innenstadt zu Füßen der Grande Arche statt.

Hier ist die köstliche elsässische Kücheein Muss – von Glühwein über Waffeln und Crêpes bis zu gerösteten Maronen ist alles dabei. Fast 180 Holzhütten bietenzahlreiche Möglichkeiten zum Einkäufen, dazu gibt es eine Schlittschuhbahn und für die Kinder es ein zauberhaftes Karussell.

Züge von Köln nach Paris entdecken - Die Pariser Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt Brüssel

Plaisirs d'Hiver („Winterwunder“) in Brüssel zählt mit seinen 250 Holzchalets an der Grand Place, Place de la Monnaie, Place de la Bourse, Place de Brouckère und der Place de Sainte-Catherine zu den zehn größten Weihnachtsmärkten in Europa.

Dieser Markt bietet auch ein illuminiertes Riesenrad, einen großen Weihnachtsbaum und eine Eislaufbahn.

Eurostar bringt Sie von Köln nach Brüssel in nur 1 Stunde und 50 Minuten.

Züge von Köln nach Brüssel entdecken - Weihnachtsmarkt Brüssel

Weihnachtsmarkt Lüttich

Das Lütticher Weihnachtsdorf wird gewöhnlich vom 24. November bis 30. Dezember auf der Place du Marché und der Place Saint-Lambert abgehalten.

Auf der Place Saint-Lambert, am Fuße einer riesigen Schlittenbahn, bietet eine große Skihütte Berggastronomie an, die über eine Terrasse verfügt, auf der Eltern ihrem Nachwuchs beim Schlittenfahren zuschauen können.

Daneben bieten Themen-Chalets Produkte aus den Bergregionen an. Das Ganze wird von einem 15 Meter hohen Lichterturm beleuchtet, der mit Weihnachtskugeln aus mundgeblasenem Glas geschmückt ist. Diese können Sie als schönes Mitbringsel kaufen.

Züge von Köln nacsh Lüttich entdecken - Weihnachtsmarkt Lüttich

Weihnachtsmarkt Brügge

Die zwei Weihnachtsmärkte im Stadtzentrum Brügges wurden kürzlich rundum verschönert.

Auf der Grand Place und dem Simon-Stevin-Platz gibt es neben vielen Ständen auch noch andere Attraktionen, darunter eine Eisbahn, eine Eisbar und auch einen Wettbewerb für die schönsten Skulpturen aus Eis zu bewundern.

Besonders schön an den Märkten in Brügge ist die Einbeziehung der alten Giebelhäuser, mit Lichterketten geschmückt, die für eine besonders festliche Atmosphäre sorgen.

Die Märkte beginnen gewöhnlich Ende November und enden Anfang Januar.